CS007 Wurmflucht

Veröffentlicht am 26. Oktober 2018

Diesmal haben wir Seth zu Gast. Er erzählt uns ganz viel zum kommenden Unverpackt-Laden in Siegen.

Dauer: 2:29:17
Aufgezeichnet am 11. Oktober 2018


Mitwirkende
avatar Zack Flattr Icon
avatar nanooq
avatar Seth

Themen

Richtigstellungen

  • Unverpackt-Laden: für 30000 Euro sind natürlich bei einer Finanzierung von ca. 100 Euro pro Person nur 300 Menschen nötig, nicht wie von Zack behauptet 3000
    • Die Alster ist selbstverständlich Süßwasser, kein Brackwasser

Rückblick

Dinge, die wirklich interessieren

Ausblick

  • 2018-10-12 – 14:
    • Regiowochenende CCC, nanooq fährt hin
  • 2018-10-31: um 20 Uhr hält Hybr1s einen Vortrag “Der Fall J.”.

5 Antworten auf „CS007 Wurmflucht“

  1. Uns erreichte folgender Kommentar auf anderem Wege:
    zum Thema verkettete Steckerleisten: Das Problem sind in erster Linie nicht die Anzahl der Verbraucher sondern der vergleichsweise niedrige Leitwert der Steckverbindungen. Selbst mit ordentlichen Kontakten kann es dazu kommen, daß bei Steckerleiste A -> Steckerleiste B -> 5 x Verbraucher der Gesamtstrom aller 5 B-Verbraucher am Übergangswiderstand von einem Steckkontakt der Steckerleiste A zu Erwärmung führt. Gibt es noch eine Steckerleiste C, die ebenfalls in A steckt, dann vervielfacht sich das Problem an der Wandsteckdose. Das ist der eigentliche Grund, warum Kettenbildung nicht ok ist.

  2. Danke für den Podcast 🙂

    Zu Barilla muss ich leider anmerken, von einem Italienischen Freund gehört zu haben, dass die Firma Politisch bedenklich waren, ecosia sagt mir grad, sie hätten sich gegen homosexuelle ausgesprochen und später entschuldigt, bin aber trotzdem von denen runter trotz vegan und wenig Verpackung und freue mich auf den Unverpackt-laden.

    wegen PGP und GPG, sagt euch p≡p was? wäre möglicherweise interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.